Kulturschock pur

Kabul ist der wohl aufregendste und beängstigendste Ort an dem ich bisher war. Westliche Arroganz trifft auf orientalische Warmherzigkeit, genauso wie in meinem Falle mittzwanziger Naivität auf die reale Gefahr eines Kriegsgebietes. Ein kleiner Einblick in meinen Monat in Afghanistan.

Werbeanzeigen

Hinter Kabuls Mauern

Eine Stadt wie Kabul kann zuweilen beängstigend sein. Der Aufenthalt in einem, von hohen Mauern umgebenen, Haus löst noch zusätzlich ein Gefühl tiefster Beklemmung aus. Theoretisch frei, fühlt es sich hier schnell an wie in einem Gefängnis, ungeschützt vor Gefahren Das direkte Umfeld: ein Haus, umgeben von einer hohen Mauer, darauf Stacheldrahtrollen. Ein Eindringling hat … Weiterlesen Hinter Kabuls Mauern